21.03.2018 um 17:07 Uhr; Erkundung nach Brand

Zusammen mit einer Stadtteilfeuerwehr wird die Schleife Erkundung der Chamer Feuerwehr alarmiert. Der Notarzt fordert die Feuerwehr mit Gasmessgerät an eine Einsatzstelle, an der es vor Stunden zu einem Brand gekommen war, nach. Während der Rettungsdienst eine verletzte Person versorgt führt die Feuerwehr Messungen im Gebäude durch, ohne Feststellung. Für den Rettungshubschrauber wird durch die Ortsfeuerwehr ein Landeplatz eingerichtet, die Chamer Kräfte rücken nach 30 Minuten wieder an der Wache ein. Im Einsatz ELW 1 und LF 16/12.