28.03.2018 um 05:43 Uhr; VU Stadtgebiet, Person eingeschlossen

Der Chamer Rüstzug wird zu einem Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person ins Stadtgebiet alarmiert. KdoW, VRW, LF 16/12, RW-2-Kran und TLF 16/25 fahren an, weiters Personal geht auf Wachbereitschaft. Bei Eintreffen liegt ein PKW alleine beteiligt auf der Fahrerseite quer auf der Fahrbahn. Die Fahrerin ist bereits befreit und wird vom Rettungsdienst versorgt. RW-2-Kran und TLF 16/25 brechen daraufhin die Einsatzfahrt ab. Bis zur Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen sperrt die Feuerwehr die Straße und reinigt diese im Anschluss von Fahrzeugteilen und Scherben. Die Kräfte rücken nach 1 Stunde wieder an der Wache ein.