01.04.2018 um 16:20 Uhr; Leichenbergung aus unwegsamen Gelände

Die Kleinalarmschleife Tag 1 der Chamer Feuerwehr wird zu einer Leichenbergung aus unwegsamen Gelände an den Stadtrand alarmiert. KdoW, ELW 1 und LF 16/12 fahren an. Der Einsatzleiter lässt auf Grund des Zustands der Leiche den GW-Mess mit Schutzanzügen sowie den RW-2-Kran mit Schleifkorbtrage nachrücken. Der Zugang in das Unwegsame Arial wird mit Steckleiterteilen und Leinen gesichert, die Leiche in Zusammenarbeit mit dem Bestatter in einen Leichensack verpackt und mit einer Schleifkorbtrage aus dem dichten Unterholz verbracht. Der Einsatz endet nach einer guten Stunde.