07.05.2018 um 16:00 Uhr; VU B20 Chammünster

Auf der Rückfahrt vom VU B20 Kothmaißling mit eingeklemmter Person wird ein Verkehrsunfall auf der B20 Höhe Chammünster gemeldet, Betriebsstoffe laufen aus. ELW 1 und LF 16/12 sind auf Rückfahrt und kurz vor der zweiten Einsatzstelle. Im Rückstau der Verkehrsumleitung wegen dem VU mit eingeklemmter Person kommt es zu einem Auffahrunfall mit zwei PKW. Eine Person wird bereits vom Rettungsdienst versorgt. Aus einem Fahrzeug läuft massiv Motoröl aus. Die Unfallstelle wird abgesichert, der Verkehr vorbei geleitet, Bindemittel aufgebracht und die Fahrbahn gereinigt. Im Anschluss wird durch die Straßenmeisterei noch eine Beschilderung Ölspur aufgestellt. Die Fahrzeuge rücken nach 30 Minuten wieder an der Wache ein.