20.08.2018 um 19:11 Uhr; Brand Recyclingbetrieb Obertraubenbach

Zum Brand eines LKW zwischen Schorndorf und Untertraubenbach werden die örlichen Feuerwehren alarmiert. Bei Eintreffen brennt ein LKW sowie Teile einer Halle für Recycling im Schorndorfer Ortsteil Obertraubenbach. Die Alarmstufe wird auf B4 erhöht. Neben zahlreichen Wehren der Umgebung fährt auch der erweiterte Chamer Löschzug mit ELW 1, TLF 16/25. DLK 23/12, LF 16/12 und TLF 24/50 an. Weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Mit Hilfe von zahlreichen Trupp unter Atemschutz im Innenangriff, teils mit Schaum, als auch im Außenangriff über die Wenderohre der Drehleitern Roding und Cham, wird der Brand rasch eingedämmt. In Absprache mit der Einsatzleitung wird WLF-Kran mit AB-Sonderlöschmittel der Chamer Feuerwehr nachgefordert, kurze Zeit später wird die Dispogruppe Messen des Chamer ABC Zuges zur Unterstützung alarmiert, GW-Mess rückt aus und führt vor Ort in Absprache mit der Einsatzleitung diverse Messungen am Schadensort durch. Die Kräfte rücken gegen 21:30 Uhr wieder an der Wache ein.

2018.08.20 Brand Recyclinghalle Obertraubenbach