14.08.2019 um 07:41 Uhr; Brand Spänebunker Waffenbrunn

Der Spänebunker einer Schreinerei in der Gemeidne Waffenbrunn gerät in Brand, nach Alarmstufe B4 werden zahlreiche Feuerwehren alarmeirt. Von der Wache Cham fahren primär ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und TLF 24/50 an, restliches Personal bleibt auf Wachbereitschaft. Auf der Anfahrt werden bereits die Einsatzmittel nach Lagefeststellung reduziert, von der Chamer Feuerwehr wird lediglich TLF 16/25 benötigt, die anderen Chamer Fahrzeuge wenden und rücken ein. Im weiteren Verlauf ist ein zusätzlicher Überdrucklüfter erforderlich, LF 16/12 fährt die Einsatzstelle an. Die Kräfte rücken nach 1,5 Stunden wieder an der Wache ein.