08.03.2020 um 22:42 Uhr; VU Rachelstraße Cham

Ein PKW überfährt in der Rachelstraße in Cham einen Fahrbahnteiler und bleibt mit aufgerissener Ölwanne auf der Fahrbahn stehen, es läuft massiv Motoröl aus, der Fahrer ist unverletzt. Die Kleinalarmschleife Nacht 4 der Chamer Feuerwehr fährt mit KdoW und LF 16/12 an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Das Motoröl ist bereits auf einer Länge von 100m auf der Fahrbahn verteilt, die Einsatzstelle wird ausgeleuchtet, der Verkehr in Richtung Cham abgeleitet. Der Einsatzleiter fordert GW-Logistik-2-Kran mit Bindemittel, Besen und Beschilderung "Ölspur" nach. In Absprache mit der Polizei wird die Geschwindigkeit in diesem Bereich durch den Stadtbauhof auf 30km/h reduziert sowie eine Beschilderung "Ölspur" aufgestellt. Die Kräfte rücken nach gut einer Stunde wieder an der Wache ein.