24.04.2020 um 23:19 Uhr; GMA und BMA ausgelöst Stadtgebiet

Nachdem in einem Industriebetrieb im Cham Stadtteil Siechen die Gefahrstoff- und Brandmeldeanlage gleichzeitig auslöst, wird der erweiterte Chamer Löschzug alarmiert. KdoW, ELW 1, TLF 16/25, DLK(A) 23/12, TLF 24/50 und GW-Mess fahren an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. In einem Gebäudeteil haben Ammoniaksensoren ausgelöst, ein Trupp unter Atemschutz mit NH3 Messgerät geht zur Erkundung vor, die Messungen sind negativ. Die Anlage wird durch die Feuerwehr zurückgestellt und die Kräfte rücken wieder an der Wache ein, die Wachbereitschaft wird aufgelöst.

Corona Ausrückeanordnung zum Schutz der Einsatzkräfte untereinander:

- Personal das zum Einsatz kommt desinfiziert sich zuerst die Hände

- im Fahrzeug Gesichts-Schutzmasken Pflicht

- reduziertes Personal in den Einsatzfahrzeugen, dafür mehr Fahrzeuge

- an der Einsatzstelle, sofern möglich, Abstand untereinander

Fazit: Es sieht nicht schick aus und in den Einsatzfahrzeugen ist kaum Personal zu sehen, dafür fahren mehr Einsatzfahrzeuge die Einsatzstelle an, wir tun alles um auch morgen noch mit voller Personalstärke auszurücken.