14.12.2023 um 16:58 Uhr; Auffahrunfall 5 Fahrzeuge B85

Zu einem Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen und mehreren leicht Verletzten wird neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehren Altenmarkt, Chammünster mit Vorwarntafel, Cham und der VSA des THW Cham alarmiert. Die Unfallstelle ist auf der mehrspurigen B85 zwischen den Anschlussstellen "Cham West" und "Cham Süd". Auf der Überholspur sind 5 Fahrzeuge ineinander gefahren. Der Brandschutz wird sichergestellt und die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Auf Weisung der Polizei wird die B85 ab der Anschlussstelle Cham West in Fahrtrichtung Cham komplett gesperrt. Dies übernehmen TLF 24/50 mit VSA, THW Cham mit VSA und die Feuerwehr Chammünster mit Vorwarntafel am MZF. Die Straßenmeisterei Cham beschildert den Bereich mit Geschwindigkeitsreduzierung sowie Ölspur. Nach der Bergung der Fahrzeuge und Beendigung der Unfallaufnahme wird die Fahrbahn nach 40 Minuten wieder für den Verkehr frei gegeben, die Kräfte rücken ein. Im Einsatz MTW mit Vorwarntafel, HLF20 und VRW, weitere Einsatzmittel aus der Wachbereitschaft waren nicht erforderlich.